Rassismus und Elternschaft – Kebab Connection

Der Film “Kebab Connection” ist eine Komödie, aber es ist auch ernst.  Est gibt viele ernsthafte Themen.  Zwei, über die sprechen ich möchte, sind Rassismus und Elternschaft.

Rasse spielt eine wichtige Rolle in diesem film.  Es ist ein Grösseres Problem wirklich für die ältere Generation.  Ibo’s Freundin ist schwanger.  Sein Vater mag das nicht.  Er will nicht, dass sein Sohn mit einem deutschen Mädchen ist.  Er will, dass sein Sohn mit einem turkischem Mädchen ist.  Auf den ersten Blick sieht Ibo kein Problem mit seiner Beziehung.  Das Ressentiment des Vaters macht alles Kompliziert.  Ibo muss zwischen seiner Freundin und seinen Eltern enthscheiden.

Es gibt Konflikt auch mit den Griechen.  Ibo’s Onkel hat einen Kebab Restaurant.  Auf der anderen Seite der grieschische Taverna.  Geschichtlich gibt es viele Konflikte zwischen Türken und Griechen.  Im Film sind da auch Probleme.  Türken und Griechen sind wirklich ähnlich.   Sie haben ähnlichen Kulturen und Essen.  Die Unterschiede sind klein.  Sie sehen sogar ähnlich aus, aber sie sind dickköpfig.  Am Ende werden sie Freunde.

Ibo wird bald ein Vater sein.  Seine Freundin ist schwanger.  Er muss schnell erwachsen werden.  Er will einen Kinderwagen nicht benutzen, aber er muss.  Er muss lernen, wie man für ein Kind übernehmen.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s